header standpunkte

Mobilität 2025 – Versicherungsschutzkonzepte und Schadenmanagementlösungen im Zeitalter von Telematik Carsharing und autonomen Fahren

hnw Standpunkt Kompositversicherung – September 2015

Bei diesem Artikel handelt es sich um einen Auszug. Um eine vollständige Version des hnw Standpunktes zu erhalten, nutzen Sie bitte die Bestellmöglichkeit am Ende des Textes.

In der Kfz-Versicherung bleibt in den kommenden zehn Jahren kaum etwas beim Alten. Digitalisierung und Vernetzung sowie neue Mobilitätskonzepte der Autohersteller treffen die Assekuranz quasi gleichzeitig. Und mittendrin ein Kunde, der sich an einfache und schnelle Online-Prozesse und personalisierte Produkte gewöhnt hat und gnadenlos einfordert – von jedem Unternehmen in jeder Branche.

Diese Trends sind kein Strohfeuer, sondern verändern das Marktgeschehen dauerhaft. 2025 werden Produkte, Verträge, Vertrieb und Schadenmanagement der Kfz-Versicherer deutlich anders aussehen. Verhaltensbasierte Pay-as-you-drive-Tarife, situative Zusatzleistungen für den Kunden sowie vollautomatisierte Prozesse und maximale Effizienz im Hintergrund gehören zum Standard. Die Messlatte legen Internetkonzerne wie Amazon, Google und Apple sowie die besten der Direktversicherer.

Je früher der Strategiewechsel und die Neupositionierung beginnen, desto besser gelingt der Wandel. Denn der Anpassungsbedarf ist für die meisten Kfz-Versicherer enorm. Tarifierung, Prämienkalkulation und Underwriting sind neu aufzubauen, Produkte werden durch versicherungsfremde Leistungen ergänzt und sind digital verfügbar und das Schadenmanagement ist um vielfältige Interaktionen und Integrationen weiter zu entwickeln.

Im vorliegenden hnw-Standpunkt skizzieren die Autoren ein Szenario, wie sich Fahrzeugmarkt, Versicherungsgeschäft und Kundenanforderungen im Jahr 2025 darstellen werden. Dazu beleuchten wir, welche Rolle(n) die Kfz-Versicherer in dieser neuen Mobilitätslandschaft einnehmen werden und welche Veränderungen für eine erfolgreiche Positionierung für Produkt, Vertrieb, Vertrag und Schaden unumgänglich sind.


Bestellen

 



Man muss nicht unbedingt der Erste sein, es reicht, wenn man Besseres zu bieten hat.
Hasso Plattner (*1944), deutscher Unternehmer und Mäzen, Mitgründer des Softwareunternehmens SAP

Aktuell

15.3.19
hnw consulting als Gastreferent auf der 1. ClaimsCom in Köln zum Thema Ökosystem Wohnen

[Einladung]


[http://join.claimscom.de]

 

10.4.19
hnw consulting als Gastreferent auf der GDV Fachtagung Sach-Schaden 2019 zum Thema „Servicequalität im Schaden“